Galvanisch Verzinken

Galvanisches Verzinken, allgemeines:
Zink schützt edlere Metalle vor Korrosion und ist in dieser Funktion aus vielen Branchen nicht mehr wegzudenken. Die galvanische Zinkabscheidung erfolgt in sauren oder alkalischen Elektrolyten.

Im Gegensatz zu anderen Beschichtungen bietet Zink neben der abschirmenden Wirkung auch einen aktiven kathodischen Korrosionsschutz, gegenüber dem edleren Eisen wirkt Zink als Opferanode. Durch diesen Effekt wird das Grundmaterial auch im Falle von Beschädigung nach der Beschichtung (Kratzer oder Schlagstellen) geschützt. Weitere Eigenschaften werden durch nachgelagerte Prozesse wie Passivierung, Versiegelung und Ähnliches erzielt.

Das Verzinken ist ein kostengünstiges sowie dekoratives Oberflächenverfahren. Die hohe Duktilität und die Verformbarkeit zeichnen dieses Verfahren aus.

Unsere Anlage, Abmessungen:
In unserer Anlage können wir Ihre Teile mit den maximalen Abmessungen Länge: 3000 mm Breite: 700 mm Höhe: 1100 mm
Im Gestell- oder Trommelverfahren bearbeiten.

Verfahren:
Verzinken    
– Hochwertig blau Passivierung (Cr – VI frei)
– Gelb Passivierung (Irisierend)
 – Schwarz Passivierung
Verzinnen